Startseite > Geschichte > Anekdoten > Madame und Monsieur Benzin

Madame und Monsieur Benzin

Dienstag 1. September 2009

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [français]

Bereits nach kurzer Zeit fuhren einige Trosdorfer mit dem Auto zu unseren Freunden, und da war es früher üblich bei Madame und Monsieur Benzin zu tanken, die eine Tankstelle in der Nähe des alten Rathauses hatten. Der Grund dafür war, dass man dort immer freundlich und zuvorkommend begrüßt wurde und selbstverständlich weil sie ein fester Bestandteil der Freundschaft sind. Immer wenn eine Veranstaltung zur Vertiefung unserer Freundschaft war, sind sie dabei. Wie kam es zu dem Namen, eine Erklärung ergibt sich von selbst, als Tankstellenbesitzer war es einfach zu erklären wer gemeint ist. In derselben Art ist der Name wahrscheinlich auch aufgekommen. Für die Gastfamilie, und für die Deutschen im Allgemeinen, ist es oft schwer die französischen Namen auszusprechen. Aus diesem Grund wählten sie zur Erklärung, bei wem sie denn untergebracht wurden, die Erklärung mit dem Spitznamen und wie soll man es sagen, jeder wusste wer gemeint ist.

SPIP | Skelett | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0